5G-Gesundheitsfolgen

Initiative zur Feststellung der Auswirkungen

von 5G-Technologie


Herzlich willkommen!



Die Initiative Gesundheitsfolgen 5G führt eine Befragung von Anwohnern durch, die in Versuchsgebieten des geplanten 5G-Netzausbaus wohnen. Wenn Sie zu diesem Personenkreis gehören, laden wir Sie herzlich ein, unseren Fragebogen auszufüllen und uns weiterzuleiten.

Wie dies funktioniert, steht am Fuße dieser Seite.

Alle Ihre Angaben sind freiwillig. Ihre persönlichen Daten werden selbstverständlich geschützt.


Sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene gibt es eine sehr große Anzahl von Wissenschaftlern, die massiven Einspruch gegen die neue 5G-Technologie erheben, da es starke Bedenken gegenüber den zu erwartenden gesundheitlichen Auswirkungen gibt. Diese stehen in krassem Widerspruch zum Tenor der Berichterstattung im Mainstream, bei denen diese Einwände zwar gelegentlich erwähnt, in ihrer Bedeutung aber gewöhnlich nicht in den Mittelpunkt gestellt werden.


Daher laden wir Sie freundlichst ein, an unserer Umfrage teilzunehmen. Wir möchten aufgrund Ihrer eigenen praktischen Erfahrungen herausfinden, ob die 5G-Technologie tatsächlich nebenwirkungsfrei ist oder ob Sie seit Beginn des Versuches irgendwelche negativen Auswirkungen auf Sie selbst, Ihr Umfeld oder die Natur feststellen konnten.


Sollte es sich herausstellen, daß viele Bürger/innen schon jetzt, im Versuchsstadium, negative Folgen festgestellt hätten, wollen wir uns aufgrund dieser Erfahrungsberichte an Politik, Industrie und Öffentlichkeit wenden, um einer flächendeckenden schädlichen Installation von 5G entgegenzuwirken.

Darüber hinaus existiert bereits seit Jahrzehnten eine dreistellige, stets anwachsende Zahl von Studien unabhängiger (d. h. nicht von der Industrie finanzierter) Wissenschaftler, die eine Gefährdung von Mensch und Umwelt durch technische Mikrowellen nicht nur nahelegen, sondern in vielen, ganz unterschiedlichen, Richtungen zweifelsfrei beweisen (Links siehe unten). Diese Studien erforschten bisher größtenteils die Auswirkungen von WLAN, 3G und 4G. Es ist davon auszugehen, daß die Auswirkungen durch eine flächendeckende 5G-Technik dramatisch zunehmen werden - für Mensch, Tier, Pflanze und Natur.

Als strahlungsfreie und gesunde Alternative werden Glasfaserkabel und eine neue Lichttechologie (VLC) diskutiert, was wir dann entsprechend in die Diskussion einbringen würden.


Selbstverständlich sind alle Ihre Angaben freiwillig.


Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre Mitarbeit und Ihr Vertrauen!

Mit freundlichen Grüßen,


Tomas Eckardt

V. i. S. d. P.




Wichtige Links zur Information und Forschung über 5G:

(falls der direkte Link nicht funktioniert, kopieren Sie die Zeile einfach in Ihren Browser)

http://www.kompetenzinitiative.de/

http://www.diagnose-funk.org


Studien: https://kompetenzinitiative.com/forschung/
Auswahl von Dokumentationen und weiterführende Links: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/dokumente-downloads

Video: Verklumpung der Blutkörperchen nach Handytelefonat: https://www.youtube.com/watch?v=figVfJYZI8Y
Video: Mehlwürmer unter WLAN (Schülerinnenversuch): https://www.youtube.com/watch?v=jCzlPRRbz-I



Für unseren Fragebogen...

...senden Sie uns bitte eine Mail an
5gfolgen@shared-files.de

Sie bekommen dann einen ausfüllbaren PDF-Fragebogen per Mail zugeschickt, den Sie uns bitte mit Ihren Eintragungen zurücksenden.

Ihre Kontaktdaten werden nur zum Zwecke unserer eigenen Bearbeitung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.


Danke für Ihre Mitarbeit!